Aktionen 


 Donnerstag, 16. März 2006 - 23:27 Uhr 
HuLk
der ultimative hulk-billigflieger-rom-report
jaa, jeder kennt das: man wird förmlich erschlagen von werbeplakaten von billigfliegern die mit irgendwelchen europaflügen für 19 euro anpreisen. und eigentlich hat sich jeder auch schonmal gesagt: mensch, das müsste man doch mal machen. ich ebenfalls.
das ich nicht für 19 euro fliegen werden würde, war mir eh von anfang an klar. aber es soll ja trotzdem recht günstig sein. deswegen hatte ich beschlossen, mir und meiner freundin einen kurztrip nach rom zu weihnachten zu schenken.
die sache ist ja die, diese fluggesellschaften stellen pro flugzeug ein gewisses kontingent an billigplätzen zu verfügung. die anderen sind gleichteuer wie bei konventionellen airlines auch. und sind die flüge dann nicht ausgebucht, werden übrige plätze kurz bevor abflug total günstig rausgescheppert.
da ich im frühling fliegen wollte, buchte ich im märz basel - rom hin und zurück für 2 personen bei easyjet.
die buchung läuft komplett online, es gibt auch keine tickets. die haben dann beim einchecken passagierlisten und wissen ob du gebucht hast oder nicht.
zu den günstigen tickets kommen dann noch (wenn nicht frei erfundene- dann aber garantiert total überteuerte) zuschläge wie flughafengebühr, kerosinzuschlag, gepäckzuschlag ......
wie auch immer, ich habe für die besagten 4 flüge 140€ bezahlt, also 35€ pro flug. das fand ich auf jeden fall günstig.
abflug war samstag morgen um 6. der flieger ging pünktlich, die verkaufsschau der stewardessen hab ich dank meiner psp gekonnt ignoriert und nach entspannten 1:10 war ich in rom angekommen. eine halbe stunde später hatten wir zwei hübschen schon eingecheckt (mittelmäßiges hotel für 70 euro (=35 euro pro person) die nacht das doppelzimmer und nahmen um 9 lässigst das frühstück zu uns.
das wetter war fantastisch, 3 tahe 18 grad und wolkenloser himmel. richtig frühling.
jeden tag volles programm gemacht, mehr oder weniger nur von pizza auf die hand ernährt und am dienstag nachmittag wieder zurückgefliogen.
wir wurden wie derbe touries über den tisch gezogen als sich uns so doofe als legionäre verkleidete kerle aufdrängten, das wir doch ein foto mit ihnen machen sollen. naja, gemacht und danach erstmal 5 euro abdrücken dürfen.
auch die 6,20 teure cola die ich unvorsichtigerweise in der nähe vom vatikan zu mir nahm schmeckte nicht anders als die hiesige.
nachdem wir die obligatorischen sights abgeklappert hatten, wollte sich die caro unbedingt noch irgendso eine falsche markensonnenbrille als souvenir kaufen, die an jeder ecke von afrikanern oder pakistanis angeboten werden.
da ist mir eingefallen das ich letzens im fernseh gesehen hatte, das eine beim zoll 2 oder 3 tausend euro zahlen musste, weil sie ein plagiat eingeführt hat. irgendwie hatte italien da wohl ein exempel statuieren und zeigen wollen, das jetzt schluss ist mit gefälschten marken.
als sie nun endlich am fünfhunderttausendsten stand DIE brille entdeckte und sich in so einem taschenspiegel bewunderte, packte der kerl auf einmal sein zeug zusamme und war wie vom erdboden verschluckt.
eine sekunde später wurde sie schon umzingelt von zwei carabinieris nach ihrem ausweis gefragt.
die polizei, bisher nur aufgefallen als "dein freund und flirter", entpuppte sich als knallharter jäger von falschen markenartikeln und deren käufern.
es wurde erstmal mit der höchststrafe gedroht und nachdem sie den herren glaubhaft versichern konnte, das sie nichts gekauft sondern nur schauen wollte (sie hatte ja noch den taschenspiegel in der hand) musste sie symbolisch brille und spiegel in den nächsten mülleimer werfen. während wir uns vom ort entfernten passten die carabinierie auf, dass wir das zeug nicht wieder aus dem mülleimer holten. ein paar meter weiter stand auf einmal ein kleiner inder vor uns mit dem besagten spiegel und brille in der hand und wollte weiter seine brillen verschachern.
wie der das aus dem eimer rausholen konnte war mir unbegreiflich wir hatten die tonne ja die ganze zeit beobachtet. naja, ihr war auf jeden fall erstmal die lust auf falsche brillen vergangen.
rückflug war genauso problemlos wioe hinflug, wolkenloser himmer bescherte uns einen fantastischen blick aus dem flieger da wir die komplette route an der küste entlangflogen.
was man in kauf nehmen muss, man muss vom gate zum flieger latschen, beinfreiheit ist nich und verpflegung kostet an board. aber nimmt man sich paar brötchen und ne puille wasser mit und dann ist das kein thema.

fazit: vier super tage, für 200 euro mit allem ist echt günstig. mein vater schimpft zwar, dass man nicht richtig gereist ist, aber wenn man 4 tage weggeht und nicht 2 tage davon für die fahrt opfern will, muss man das wohl in kauf nehmen. also ich würds auf jedenfall wieder machen!
schnoedel Freitag, 17. März 2006 - 16:42 Uhr
gut
habt ihr das gemacht.

und ich hab auch endlich ein foto mit hulk seiner freundin und n vornamen. das ist schonmal n anfang;)

beneidenswert, dass ihr die zeit dafuer gefunden habt.
wir haben nu grad son hotelgutschein fuer berlin verstreichen lassen, weil wir einfach nicht die ruhe fuer son wochenendausflug hatten (und vorallem irgendein anlass in form eines konzertes oder musikals oder so gefehlt hat)
HuLk Montag, 20. März 2006 - 17:53 Uhr
mensch kerl,
nach berlin kann man doch auch ohne grund! bin icke immerhin jeboren, wa?!
is das nich eh supernah bei euch?
schau doch mal was bei flughäfen in deiner nähe so alles an billigfliegern geht.
naja, mein umzug is mittlerweile fast abgeschlossen. ich würde gern mal paar fotos von meinem neuen reich machen aber ich hab keine gescheite digicam :(
die zwei fotos hier sind auch mit besagter cam geschossen und die sind auch nich sehr berauschend
schnoedel Dienstag, 21. März 2006 - 08:29 Uhr
Re: der ultimative hulk-billigflieger-rom-report
von luebeck aus kann man glaubich nur nach london fliegen (wo ich aber erstrecht lust zu haette).
man kommt aber als student fuer 10-15eur mitm bus nach berlin. ist man nur ewig unterwegs.
amadeus Samstag, 1. April 2006 - 18:36 Uhr
Re: der ultimative hulk-billigflieger-rom-report
Muahahahaha, geiler Eintrag. Du ziehst die Polizei an, wie Mario entführte Prinzessinen! Und das mittlerweile Europaweit.

Genau so eine reise wollte ich auch schon die ganze Zeit machen. Hab sogar schon 3 Flugtickets in Form von Gutscheinen für Flüge im Airberlin-Netzt nach wahl Smiley

Nur jemand zum mitfliegen fehlt mir noch Sad

Oder ich fliege gleich zwei Städte hintereinander an. Dann brauch ich die Tickets wenigstens auf Pipe
SkyCAM Donnerstag, 11. Mai 2006 - 16:13 Uhr
Tolle Billigflieger Welt
Ich war ja auch im April mit HLX in Rimini (über Bologna) für €160 inkl. Steuern und Gebühren.
Hab aber auch schon gute Erfahrungen mit Ryan Air (London & Dublin) und German Wings (Warschau) gemacht. Die tun sich alle nicht viel wobei ich mir bei German Wings immerhin so vorgekommen bin als hätte ich es mit einer professionellen Airline zu tun.
Copyright © 2001-2019 Martin Rosenthal
AMAViSiON.org