Aktionen 


 Montag, 19. Dezember 2005 - 11:19 Uhr 
moiego
REISETAG NACH SAIGON
DER MORGEN WAR SCHON WIEDER ETWAS BEWOELKT , SO DASS MIR DER ABSCHIED NICHT SO SCHWER FIEL

TRANSFER KLAPPTE GUT, NUR WOLLTE MAN SCHON OHNE MEIN GEPAECK ABFAHREN, WAS ICH VERHINDERN KONNTE

OBGLEICH ICH 30KG GEPAECK HATTE, GAB ES BEIM EINCHECKEN KEINE SCHWIERIGKEITEN, ICH BEKAM SOGAR EIN PLATZ AM EXIT MIT MEHR BEINFREIHEIT (LOL).

DER FLUG WAR FAST PUENKTLICH, TRANSFER ZUM HOTEL WAR KEIN PROBLEM, DAS ZIMMER HAT DEN BEKANNTEN STANDARD, JEDOCH OHNE SCHOENE AUSSICHT, WAS KEIN WUNDER IST, HABE ICH DOCH DIE BILLIGSTE KATEGORIE UEBER REISEVERANTSTALTER GEBUCHT.

MORGEN MACHE ICH EINEN GANZTAGESAUSFLUG IN DAS MEKONGDELTA

HEUTE ABEND GEHE ICH IN DAS OPERNHAUS

LISZT 2. KLAVIERKONZERT UND EIN KINDERBALLET KARNEVAL DER TIERE, BIN GESPANNT

UEBERMORGEN IST NOCHMAL SCHLENDERN, ENTSPANNEN UND SHOPPING ANGESAGT UND DANN GEHTS HEIMWAERTS.

SAIGON GEFAELLT MIR GUT, IST SEHR QUIRRLIG JEDOCH NCIHT SO LAUT WIE HANOI HABE ICH DEN EINDRUCK, ES GIBT CAFES , DER FRANZOESISCHE EINFLUSS IST NOCH IMMER SPUERBAR.

JETZT SCHLENDER ICH NOCH ETWAS AN DEN FLUSS UND DANN GEHTS ZUM KONZERT.
Copyright © 2001-2017 Martin Rosenthal
AMAViSiON.org